Informationen  

E-Mail: info@autolackiererei-pritzl.de

Telefon: 08031/ 32363


Öffnungszeiten:

Mo - Do:  7:30 - 12:00 Uhr

                13:00 - 16:30 Uhr

Fr:            7:30 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung


Adresse: Salinstr. 23

                 83022 Rosenheim

   

Anfahrt  

   

Keramik-Versiegelung:

 

Zusätzlich zur Nanolackversiegelung haben wir unser Aufbereitungsangebot mit der Keramik-Versiegelung erweitert. Die Keramik-Versiegelung ist eine langhaftende High-Tech Oberflächenbeschichtung, transparent und farbneutral, die nicht nur einen Schutz für Ihren PKW bietet, sondern auch einen außergewöhnlichen Glanz mit sich bringt.

 

 

Lesen Sie selbst, welche Vorteile eine Keramik-Versiegelung mit sich bringt und wie gering der Pflegeaufwand für versiegelte Fahrzeuge ist.

 

Der grundlegende Unterschied zur Nanolackversiegelung ist, dass sich die Keramik-Versiegelung mit dem Lack auf molekularer Basis verbindet und somit abriebfest ist. Das bedeutet: Die Keramik und der Lack werden eins. Hierbei werden nicht nur feinste Lackuntiefen aufgefüllt, sondern der Lack mit einer Beschichtung überzogen. Es handelt sich um einen dauerhaften Überzug, der nicht mit einer normalen Politur zu vergleichen ist. Durch die extrem harte und trotzdem elastische Beschichtung wird der Lack nicht nur glänzender, sondern eben auch noch geschützt. 

 

  • Die Keramik-Versiegelung ist hochtransparent, sie verändert die Lackfarbe nicht, sondern konserviert den Lack und sorgt für erhöhten Schutz vor UV-Strahlung, welche die Ursache für Lackverfärbungen ist.

  • Jeder kennt sie, vor allem Besitzer dunkler Fahrzeuge, die sogenannten “Waschanlagenkratzer“. Durch den keramischen Schutzüberzug können Sie durch die Waschstraße fahren ohne mikrofeine Kratzer befürchten zu müssen. Jedoch ist zu beachten das ein regelmäßiger Waschstraßenbesuch die Lebensdauer der Keramikversiegelung verringert. 

  • Mücken/Fliegen vor allem im Kühlerbereich und Bremsstaub an den Felgen, finden durch die Versiegelung weniger Haftung und lassen sich somit leichter entfernen.

  • Durch das Versiegeln feinster Lackunebenheiten entsteht ein Abperleffekt, (“Lotusblüteneffekt“ oder auch “Selbstreinigungseffekt“ genannt), hierbei perlt das Wasser einfach von der Lackoberfläche ab und nimmt dabei abgesetzte Schmutzpartikel mit.

    .Bei Handwäsche reicht es mit einem Dampfstrahler oder einer Pumpsprühflasche vorzureinigen und mit einem trockenen Mikrofasertuch nachzuwischen. Eine Handwäsche ist lackschonend und verlängert die Lebensdauer der Keramikversiegelung.

 

 

Wie wird Ihr Fahrzeug bearbeitet:

 

Ihr Fahrzeug wird einer Wäsche unterzogen, anschließend in zwei Gängen porentief gereinigt. Wenn nötig, wird der Lack auf Hochglanz poliert und von sämtlichen Rückständen befreit und entfettet. Erst danach wird die Keramik-Versiegelung aufgetragen. Je besser die Vorreinigung und Lackaufbereitung erfolgt, desto besser ist die Haftung und Langlebigkeit der Keramikbeschichtung. Anschließend muss die Keramikversiegelung 24 Stunden aushärten um ihre endgültige Festigkeit zu erlangen. Erst dann erfolgt die Auslieferung an den Kunden. 

Für PKWs muss ein Bearbeitungszeitrahmen von 2-3 Tagen einkalkuliert werden. Eine exakte Preisfindung kann nur nach Inaugenscheinnahme erfolgen. 

 

 

Die von uns verwendete Keramikversiegelung gewährleistet, je nach anschließender Eigenpflege, eine Haltbarkeit von 3-5 Jahren.

   
© Fahrzeuglackiererei M.Pritzl 2016 v1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Datenschutz Ok