Informationen  

E-Mail: info@autolackiererei-pritzl.de

Telefon: 08031/ 32363


Öffnungszeiten:

Mo - Do:  7:30 - 12:00 Uhr

                13:00 - 16:30 Uhr

Fr:            7:30 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung


Adresse: Salinstr. 23

                 83022 Rosenheim

   

Anfahrt  

   

1948:  Errichtung des Firmengebäudes und Gründung eines Maler-und Lackierbetriebs durch Alfred Calligaro

          (Maler- und Lackierermeister)

1963:  Erstmalig Lackierungen für die Firma Beilhack. Hierbei wurden ganze Schienenfahrzeuge

           und Schneeräumfahrzeuge beschichtet

1965:  Fokussierung der Lackiertätigkeiten auf Kraftfahrzeuge

1973:  Bis Anfang der 70er Jahre wurden im Karosseriebereich Kunstharzlacke verwendet. Diese

           wurden 1973 von Acryllacken in unserem Betrieb abgelöst.

1977:  Beendigung der Lehre durch Marcus Pritzl, Enkel von Alfred Calligaro und späterer Firmeninhaber

1980:  Offizielle Übergabe der Firma an Marcus Pritzl

1981:  Beendigung der Meisterschule und Verleihung des Meistertitels an Marcus Pritzl

1989:  Erste EDV gesteuerte Kalkulationen

1992:  Zu den Acryllacken werden nun auch organische Wasserbasislacke verwendet. Diese finden

           noch heute im professionellen Fahrzeuglackiererhandwerk Verwendung

2014:  Beendigung der Lehre durch Michael Pritzl, Sohn von Marcus Pritzl

2015:  Beendigung der Meisterschule und Verleihung des Meistertitels an Michael Pritzl

 

Mit über 55 Jahren sind wir der älteste Fahrzeuglackierbetrieb in Rosenheim. Seit der Gründung gab es viele grundlegende Veränderungen im Fahrzeuglackiererhandwerk. Um immer auf dem neuesten Stand der Technik sein zu können und dem Kunden beste Qualität zu liefern, erfordert es viel Hingabe und Erfahrung. Auch in den letzten Jahren haben wir uns insbesondere in den Bereichen der Karosserieinstandsetzung mit dem Carbon Miracle System, Smart-Repair und der Nanolackversiegelung neue Bereiche geschaffen, um unser Leistungsangebot auszuweiten.

Aber gerade in unserer sich schnell verändernden Zeit ist es wichtig, auch an alten Qualitätsmerkmalen, wie dem Meisterbrief, festzuhalten.

 

1960: Schon damals wurden bei Alfred Calligaro Fahrzeuge lackiert

 

1981: Meisterstück von Marcus Pritzl. Ein großer Teil der Meisterprüfung

bestand darin, den Range Rover komplett innen und außen zu lackieren.

 

2016: Michael Pritzl bei seiner offiziellen Meisterbrief Verleihung.

   
© Fahrzeuglackiererei M.Pritzl 2016 v1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiter Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Datenschutz Ok